Alternative Heilmethoden

 

Natürlich gesund

Bei Halsweh mit warmem Salzwasser gurgeln oder Zwiebelsäckchen gegen Ohrenschmerzen: Oft sind es ganz einfache Mittel, die bei leichten Wehwehchen spürbar Linderung bringen. Wer rechtzeitig die passende Maßnahme findet, kann im besten Fall schwerere Komplikationen vermeiden und etwa auf Antibiotika verzichten. Selbst bei ernsteren oder gar chronischen Beschwerden können wir unseren Organismus begleitend zur schulmedizinischen Behandlung sanft aber effektiv unterstützen. Wer genau auf die Signale hört, die sein Körper sendet, spürt schnell selbst, was ihm fehlt. Oft hat die Apotheke der Natur dazu das richtige Mittel parat. Von alternativen Heilmitteln über Tipps und Tricks für mehr Wohlbefinden bis zu gezielten Übungen, die Verspannungen lösen und Schmerzen lindern: Erfahre in unseren Ratgebern, was dir guttut und wie du deinen Körper in seiner natürlichen Heilung unterstützt.


Peelings, Shampoos, Erkältungsmittel, Salben u. v. m. lassen sich einfach zu Hause herstellen

Zum Buch

Peelings, Shampoos, Erkältungsmittel, Salben u. v. m. lassen sich einfach zu Hause herstellen – und du weißt genau, was drin steckt! Bestseller-Autorin Melanie Wenzel zeigt die schnellsten Hausmittel mit dem Thermomix.

Konventionelle Bluthochdruck-Therapien scheitern oft an den Nebenwirkungen der Medikamente.

Zum Buch

Konventionelle Bluthochdruck-Therapien scheitern oft an den Nebenwirkungen der Medikamente. Doch es geht anders: Unsere Experten weisen mit maßgeschneiderten, ganzheitlichen Therapieprogrammen den Weg in ein gesünderes Leben.

Einstieg und Selbstbehandlung leicht gemacht

Zum Buch

Einstieg und Selbstbehandlung leicht gemacht: Unser Ratgeber führt alle, die die Wirkung der Schüßler-Salze kennenlernen möchten, schnell und unkompliziert von der Beschwerde zum richtigen Mittel.


REGENERIERENDE MASKE

ZUTATEN

  • 1 Avocado
  • 1 EL kalt gepresstes Olivenöl
  • Saft von 1⁄2 Bio-Zitrone

ZUBEREITUNG

1. Die Avocado halbieren, entsteinen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 miteinander vermischen.

2. Die Masse mit dem Spatel herunterschieben und nochmals 20 Sek./Stufe 4 mixen, bis eine homogene Creme entstanden ist.

ANWENDUNG

1- bis 2-mal pro Woche auf dem gereinigten Gesicht verteilen und 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend überschüssige Reste mit einem Kosmetiktuch abnehmen. Danach braucht es keine zusätzliche Pflege mehr.

HALTBARKEIT

Die Maske wird jedes Mal frisch angerührt.

Dieses Rezept findest du in unserem Ratgeber “Meine schnelle Naturapotheke”.


 

Das könnte Dich auch interessieren