Gesunde Ernährung

 

Vital leben – gut essen

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine bewusste Form der Ernährung. Vielleicht hast auch du schon mal eine Diät ausprobiert und festgestellt, dass es wenig Spaß macht, auf Dinge zu verzichten, die einfach zu gut schmecken. Die gute Nachricht: Das ist meist gar nicht nötig! Denn zu einem ganzheitlich achtsamen Lebensstil gehört neben regelmäßiger Bewegung und vollwertiger Ernährung eben auch die Lebensfreude! Dann purzeln die Pfunde wie von selbst, wir fühlen wir uns vitaler, geistig fitter und sind auch psychisch ausgeglichener und belastbarer. Natürlich hat jeder einzelne von uns individuelle Bedürfnisse: Möchtest du deinen Stoffwechsel einfach unterstützen oder würdest du am liebsten zu einer neuen Ernährungsweise finden, die für dich optimal ist und sich gut im Alltag umsetzen lässt? Dann findest du in unseren Ratgebern tolle Inspirationen, die dir helfen, deinen persönlichen Weg zu einem gesunden, aktiven Leben zu finden.
Die unterschätzten Wertstoffe für Figur und Gesundheit

Zum Buch

Faste fröhlich! Das persönliche und humorvolle Anleitungsbuch
Durch die Wiederherstellung des Säure-Basen-Haushalts im Körper

Zum Buch

Das einzigartige Diätkonzept, das den Darm zum Abnehmen nutzt
Mit ketogener Ernährung den Stoffwechsel erfolgreich auf Abnehmen programmieren

Zum Buch

Zuckerfrei im Job mit der Bestsellerautorin Hannah Frey – mit über 70 Easy-going-Rezepten

One-Pot-Kuerbis-Curry


Dieses Curry-Rezept ist ein ganz besonderes: Es wurde von den Mitgliedern meiner »Projekt: Zuckerfrei«-Facebook-Gruppe mitentwickelt. Unbedingt probieren!

  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 50 g gelbe Linsen
  • 400 g Kokosmilch
  • 100 g Kichererbsen (aus dem Glas, ohne Zucker)
  • 150 g Hokkaido-Kürbis
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • ½ Bund glatte Petersilie (ersatzweise Koriandergrün)
  • Salz ∙ Pfeffer
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver

Für 2 Portionen

  • Zubereitungszeit: 45 Min.
  • Pro Portion: 645kcal – 20g – E46g – F37g – KH

Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Chili waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Hälften fein hacken. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Chili und Kreuzkümmel darin andünsten. Die Linsen dazugeben und 2–3 Min. unter Rühren anbraten. Mit der Kokosmilch ablöschen und 20 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Inzwischen die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Den Kürbis waschen, putzen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Blattspinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken. Kichererbsen, Kürbis, Blattspinat und die Petersilie in den Topf geben und das Curry weitere 15–20 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Curry- und Paprikapulver würzen. Am besten mit Jasmin-Reis servieren.

One-Pot-Kürbis-Curry

 

Das könnte dich auch interessieren

20 % Verhalten ändern + 80 % Essgewohnheiten behalten = 100% Genuss!
20 % Verhalten ändern + 80 % Essgewohnheiten behalten = 100% Genuss!
Intervallfasten nach Dr. Petra Bracht – Das 14-Tage-Programm mit speziellem Stoffwechseltraining
Intervallfasten nach Dr. Petra Bracht – Das 14-Tage-Programm mit speziellem Stoffwechseltraining
Low Carb satt – die große Jeden-Tag-Rezeptsammlung für nur 15 €!
Low Carb satt – die große Jeden-Tag-Rezeptsammlung für nur 15 €!